Berühmte Persönlichkeiten und Athleten, die CBD verwenden oder befürworten

Berühmte Menschen sind die Führer*innen der öffentlichen Meinung. Viele Menschen folgen ihnen, und oft werden sie von ihren Fans sogar vergöttert. Hier stellen wir Ihnen unsere Liste mit 14 Prominenten aus verschiedenen Lebensbereichen vor, die CBD konsumieren oder befürworten. Sind Sie bereit, die persönlichen Geschichten von Menschen zu hören, die Sie ganz sicher kennen? Wenn ja, lassen Sie uns loslegen!

Was ist CBD?

Bevor wir über CBD sprechen, ist es zunächst wichtig zu wissen, was diese Substanz ist. CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol, eines von über 120 Cannabinoiden, die in der Hanfpflanze enthalten sind. Obwohl einige Menschen glauben, dass CBD mit dem so genannten “Entourage-Effekt” und möglicherweise mit Rauschzuständen in Verbindung gebracht wird, kann diese Substanz verschiedenen Studien zufolge nicht berauschend wirken oder Rauschzustände verursachen.

CBD ist sogar von der Welt-Anti-Doping-Agentur als erlaubte Substanz zugelassen.

CBD kann in verschiedene Produkte eingearbeitet werden, darunter Blüten, Öle und Tinkturen, Esswaren, Terpensprays, Sportgels, Extrakte, E-Liquids, Kosmetika, verschiedene Geräte und andere. Es gibt auch eine Reihe von Möglichkeiten, CBD zu konsumieren: Rauchen, Verdampfen, Massieren, äusserliche Anwendung, Zugabe zu Speisen oder Getränken usw.

Zahlreiche Studien belegen, dass CBD bei Angstzuständen, Stress, Depressionen, Glaukom, Krampfanfällen, Schlaflosigkeit, Bluthochdruck, chronischen Schmerzen, Muskelkrämpfen, Akne, Epilepsie und der Parkinsonschen Krankheit helfen kann.

Diese Verbindung kann jedoch mehrere Nebenwirkungen verursachen. Wie aus verschiedenen wissenschaftlichen Arbeiten hervorgeht, umfasst diese Liste Schläfrigkeit, Magen-Darm-Probleme, Mundtrockenheit, Übelkeit, Leberschäden, schwankende Wachsamkeit, verminderten Appetit, Durchfall, Lungenerkrankungen und zahlreiche Arzneimittelwechselwirkungen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass CBD noch nicht ausreichend erforscht wurde, so dass weitere Beweise für die tatsächlichen Vorteile von CBD noch ausstehen.

Einige Prominente (Film-, Sportstars und Influencer*innen) folgen den wissenschaftlichen Erkenntnissen, und wir stellen Ihnen im Folgenden 14 von ihnen vor.

Tom Hanks

Beginnen wir mit den Berühmtheiten, die durch ihre Arbeit in Filmen berühmt wurden. Wir vermuten, dass Sie alle Tom Hanks aus seinen Filmen kennen oder zumindest von ihm gehört haben. Er ist wahrscheinlich einer der bekanntesten Filmstars weltweit. Er gilt weithin als amerikanische Ikone und hat in seiner bedeutenden Karriere bei vielen Blockbustern (“Big”, “Philadelphia”, “Apollo 13”, “Von der Erde zum Mond”, “Cast Away”, “Band of Brothers”, “The Da Vinci Code” und andere) Regie geführt.

Hanks sagte, er verwende CBD gegen Angstzustände und beschrieb, wie positiv es sich auf seine Arbeit auswirkte. Tom hat sich sogar mit der Cornell University zusammengetan, um zu erforschen, wie CBD Menschen mit Typ-2-Diabetes helfen kann.

Olivia Wilde

Olivia Wilde ist eine gefeierte Regisseurin, Model, Produzentin, Aktivistin und Schauspielerin. Sie hat nicht nur in einer Reihe von Filmen verschiedener Genres grossartige Arbeit geleistet, sondern spielt auch eine wichtige Rolle in sozialen Organisationen, die von Prominenten gegründet wurden (darunter Artists for Peace and Justice).

Sie ist eine berühmte Berühmtheit und ein grosser Fan der Verwendung von CBD-Hanfölen gegen ihre Fussschmerzen bei hohen Absätzen. In einem Interview erzählte sie, wie CBD ihre Schmerzen während eines sechsmonatigen Theaterstücks am Broadway gelindert hat.

Whoopi Goldberg

Whoopi Goldberg ist eine amerikanische Komikerin und Fernsehpersönlichkeit, die durch eine Vielzahl von Filmen und Theaterstücken bekannt wurde. Im Laufe ihrer Karriere hat sie mehrere prestigeträchtige Preise wie Academy, Emmy, Grammy und Tony Awards gewonnen.

Goldberg setzt sich leidenschaftlich dafür ein, wie CBD Frauen helfen kann, vor allem jenen, die mittleren Alters sind und unter Krämpfen, Regelschmerzen, Dysmenorrhoe, Nervenschmerzen und Wechseljahresbeschwerden leiden. Whoopi selbst ist eine Befürworterin von CBD-Öl und verwendet CBD gegen Glaukom, Schmerzen und Stress. Sie ist so begeistert von CBD-Produkten, dass sie ihre eigene CBD-Marke gegründet hat.

Jennifer Aniston

Sie ist eine der beliebtesten Schauspielerinnen, Filmproduzentinnen und Geschäftsfrauen Hollywoods, die in der berühmten Sitcom “Friends” und in einer Reihe von Blockbustern mitspielte. Jennifer Aniston ist auch eine der bestbezahlten Schauspielerinnen der Welt.

Sie hat gesagt, dass CBD ihr hilft, mit Stress, Angst und Schmerzen umzugehen. Die Schauspielerin hat auch die potenziellen Vorteile des Wirkstoffs gelobt, ohne dass man high werden muss. Natürlich sollte man nicht vergessen, wie unwiderstehlich sie in ihren 50ern ist. Gut gemacht, Jennifer!

Michael J. Fox

Ein bekannter Schauspieler, der eine sehr persönliche Geschichte über CBD hat. Nach einem fulminanten Karrierestart in den 70er Jahren, als er in berühmten Hollywood-Filmen wie “Zurück in die Zukunft” und “Teen Wolf” mitspielte, wurde bei ihm 1991 (er war damals 29 Jahre alt) die Parkinson-Krankheit diagnostiziert – eine langsam fortschreitende degenerative Erkrankung, die durch Ruhezittern, Steifheit, Verlangsamung und verminderte Bewegung und schliesslich Gangstörungen und/oder Haltungsinstabilität gekennzeichnet ist.

Michael benutzte CBD-Öl, um sich von dieser chronischen Krankheit zu heilen, was ihm half, seine Karriere fortzusetzen. Ausserdem gründete er im Jahr 2000 die Michael J. Fox Foundation for Parkinson’s Research und hat in den letzten zwei Jahrzehnten mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar für die Forschung bereitgestellt. Die Stiftung hat Beweise für den potenziellen Nutzen von CBD zum Schutz der Gehirnzellen durch entzündungshemmende und antioxidative Mechanismen geliefert.

Morgan Freeman

Ein weiterer berühmter Schauspieler, der sicherlich nicht vorgestellt werden muss und ebenfalls für seine positive Einstellung zu CBD bekannt ist, ist Morgan Freeman. Er begann seine Filmkarriere 1964 und hat im Laufe der Jahre in mehr als 350 Filmen mitgespielt! Leider haben ein paar Unfälle den Weg dieser Legende in der Welt des Kinos getrübt. Nach einem gefährlichen Unfall im Jahr 2008 musste Morgan eine Pause von seiner Arbeit einlegen. Nach diesem schrecklichen Ereignis begann er, CBD zu nehmen, um seine Fibromyalgie (starke Muskelschmerzen) zu behandeln.

Morgan Freeman ist ein berühmter Öko-Aktivist und ein starker Verfechter der Pflanzenheilkunde. Freeman ist seit Juli 2014 auch Eigentümer einer Ranch in einem Bienenschutzgebiet.

Megan Rapinoe

Kommen wir nun zu den prominenten Sportlern, die ebenfalls CBD unterstützen oder einnehmen. Beginnen möchten wir mit einer der grössten Fussballerinnen der Neuzeit. Megan Rapinoe wurde 2019 zur FIFA-Fussballerin des Jahres gekürt und ist Kapitänin der US-amerikanischen Nationalmannschaft. Ausserdem gewann sie eine Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2012 und bei den FIFA Frauen-Weltmeisterschaften 2015 und 2019. Ausserdem ist Rapinoe Silbermedaillengewinnerin der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 und Bronzemedaillengewinnerin der Olympischen Sommerspiele 2020.

Megan Rapinoe spricht oft über CBD und schätzt seine potenzielle Wirkung zur Beschleunigung der Genesung, zur Stabilisierung der Stimmung und zur Verbesserung des Schlafs sowie zur Behandlung von Schmerzen und Angstzuständen. Laut der Spielerin ist CBD ein Teil ihres Lebens und sie hofft, dass Sportler*innen in Zukunft mehr über CBD aufgeklärt werden und besser über das Thema informiert sind.

Andrew Flintoff

Andrew “Freddie” Flintoff MBE ist ein ehemaliger englischer Kricketspieler. Nach seinem Rücktritt im Jahr 2009 wurde er ein erfolgreicher TV- und Radiomoderator und das Gesicht der BBC-Show Top Gear. Ausserdem spielte er von 2011 bis 2020 in mehr als 30 Filmen mit.

Flintoff ist bekannt für seine Haltung zu CBD als potenzielles Gesundheitsmittel und als Protein-Hit nach dem Training. Insbesondere hat er betont, dass CBD-angereicherte Nussbutter ihm bei der Bewältigung persönlicher Kämpfe, sowohl körperlich als auch mental, innerhalb und ausserhalb des Spiels hilft.

Mike Tyson

Wir vermuten, dass die meisten, wenn nicht alle, diese Person kennen. “Iron Mike”, “Kid Dynamite” und “The Baddest Man on the Planet” – all diese Spitznamen gehören zu ihm. Der berühmte Boxer gilt als einer der grössten Schwergewichtsboxer der Geschichte. Und sein Ruhm ermöglichte es ihm, als Cameo in einigen Filmen mitzuwirken.

Mike Tyson ist einer der Prominenten, die die Bedeutung des CBD-Potenzials zur Linderung und Unterstützung der Genesung betonen. Er nennt CBD-Öl ein “Wunderöl” und hat seine eigene CBD-Marke gegründet.

Alex Montagnani

Dieser professionelle MMA-Kämpfer trainiert Judo und Boxen, seit er vier Jahre alt ist. Alex wurde berühmt, als er 2020 in dem Sport-Actionfilm “Cagefighter: Worlds Collide”.

CBD hat sich auf vielfältige Weise positiv auf Alex’ Trainingsprozess ausgewirkt, u. a. durch eine schnellere Erholung, eine bessere Schlafqualität und eine verbesserte Kraft. Angesichts der hohen physischen Belastung, die Alex und andere MMA-Athleten ihrem Körper zumuten, gehören sie zu den offensten Befürwortern von CBD.

Gerry Lester Watson Jr.

Dieser bekannte Profigolfer ist auch als “Bubba” bekannt. Er gehört zu den PGA-Tour-Spielern, die an grossen Golfveranstaltungen in Nordamerika teilnehmen. Der amerikanische Golfstar ist ein mehrfacher Major-Champion mit zwei Siegen beim Masters-Turnier.

Bubbas sportliche Karriere ging Hand in Hand mit Angstzuständen. Wie der Spieler sagte, hatte er eine Menge Lärm in seinem Kopf. CBD hat ihm geholfen, seine Golfkarriere zu verlängern und Zeit mit seinen Kindern zu verbringen, die herumlaufen.

Kim Kardashian

Auch unter Influencern und Models gibt es eine positive Einstellung zu CBD. Als eine der beliebtesten Influencerinnen der Welt ist auch Kim Kardashian ein Fan von CBD-Produkten. Die Geschäftsfrau und das Model ist eine der reichsten Menschen in der Medienwelt und eine bekannte Influencerin, die in den Listen der “Top 100 Most Influential People in the World” aufgeführt ist.

Über ihre persönliche Einstellung zu CBD sagte Kardashian, sie sei besessen von allen CBD-Produkten. Sie hat oft erklärt, wie sehr sie CBD liebt und dass sie süchtig nach CBD-Salben ist. Sie erklärte, dass sie CBD braucht, um sich zu beruhigen, wenn die Dinge wirklich verrückt werden.

Alessandra Ambrosio

Alessandra Ambrosio ist ein brasilianisch-amerikanisches Supermodel sowie eine Schauspielerin, Modedesignerin, Geschäftsfrau und Fernsehpersönlichkeit. Einer der grössten Erfolge ihrer Karriere sind die Victoria’s Secret Fashion Shows, an denen sie teilgenommen hat. Und wie bereitet man sich auf diese Shows vor? Laut Alessandro ist die beste Lösung, sich vor der Veranstaltung auszuschlafen.

Und genau hier kommt CBD ins Spiel. Ambrosio verwendet CBD gegen Angstzustände, was ihr wiederum hilft, nachts besser zu schlafen. Sie ist ein prominentes Zeugnis über CBD-Öle, die den Schlaf fördern.

Toni Braxton

Und zu guter Letzt haben wir noch eine weitere Berühmtheit auf unserer Liste. Toni Braxton ist nicht nur Sängerin, sondern auch ein Fernsehstar und eine Unternehmerin. Leider wurde bei ihr im Jahr 2008 Lupus diagnostiziert.

Im Jahr 2020 begann Braxton mit der Einnahme von CBD. Sie konsumiert CBD täglich und berichtet, dass sie mögliche Vorteile sieht und sich besser fühlt.

Abschliessende Überlegungen

Dies sind die persönlichen Geschichten von 14 Prominenten und Sportler*innen, die CBD verwenden und es befürworten. Was denken Sie über deren Meinungen? Zögern Sie nicht, uns Ihre Meinung mitzuteilen, und wenden Sie sich an unser Expertenteam, wenn Sie irgendwelche Fragen haben. Marry Jane ist immer bereit, Ihnen zu helfen und Sie über alle bemerkenswerten Aspekte von CBD auf dem Laufenden zu halten.

Quelle

  1. Beyond CBD: Other cannabinoids in hemp and their exciting potential as ingredients (https://www.nutritionaloutlook.com/view/beyond-cbd-other-cannabinoids-hemp-and-their-exciting-potential-ingredients)
  2. Cannabidiol (CBD)-what we know and what we don’t (https://www.health.harvard.edu/blog/cannabidiol-cbd-what-we-know-and-what-we-dont-2018082414476)
  3. World Anti-Doping Code 2021 (https://www.wada-ama.org/sites/default/files/resources/files/2021_wada_code.pdf)
  4. CBD Oil Ultimate Guide 2022 (https://marryjane.com/blog/cbd-oil-ultimate-guide-2022/)
  5. Side Effects of CBD Oil: What Are the Risks? (https://marryjane.com/blog/side-effects-of-cbd-oil-what-are-the-risks/)
  6. Tom Hanks and Cornell University – Work To Study CBD on Diabetes, Pain Management & Anxiety. (https://inspirationaltech.org/2020/03/03/tom-hanks-and-cornell-university-work-to-study-cbd-on-diabetes-pain-management-anxiety/)
  7. Olivia Wilde Doesn’t Do a Painted-on Face (https://www.nytimes.com/2018/01/02/style/olivia-wilde-beauty-regimen.html)
  8. The Michael J. Fox Foundation for Parkinson’s Research (https://www.michaeljfox.org/)
  9. CBD Oil for Athletes: 6 Professionals That Use CBD (https://doctormikehansen.com/cbd-oil-for-athletes/)
WEITERE INTERESSANTE ARTIKEL
CBD und Drogentests, Freunde oder Feinde?
Treffen mit dem Marry Jane Team: Interview mit Afrim Saliu (Teil 2)
Geschichte von 4/20