Die Wichtigkeit des Testens von CBD-Lebensmitteln

CBD-Produkte gewinnen mehr und mehr an Popularität. Allerdings bleibt das Problem der ordnungsgemäßen Vorschriften und Testanforderungen immer noch ein Problem. Diese Herausforderung hat einen großen Einfluss auf die Entwicklung des Marktes. Im heutigen Artikel werden wir über die Bedeutung und die Schwierigkeiten von Tests in einem der vielversprechendsten CBD-Marktsektoren sprechen: CBD-Lebensmittel.

Was sind CBD-Lebensmittel?

Im Allgemeinen sind CBD-Lebensmittel alles, was gegessen oder getrunken werden kann und mit CBD infundiert ist. Infundierte Versionen verschiedener Produkte, von Kaffee, Tee und Energydrinks bis hin zu Keksen, Süßigkeiten und sogar Wein, werden immer beliebter. Bitte beachten Sie jedoch, dass solche Produkte nur in Ländern hergestellt und vertrieben werden dürfen, in denen CBD erlaubt ist. Um mehr über diese Angelegenheit zu erfahren, können Sie die internationale und lokale CBD-Gesetzgebung überprüfen oder einen Doppel-Check durchführen, wenn Sie bereits die notwendigen Informationen über den rechtlichen Status von CBD kennen.

Wie unterscheiden sich CBD-Lebensmittel von anderen Cannabidiol-Produkten?

Da CBD-Lebensmittel eine eigenständige Einheit innerhalb der Palette der CBD-Produkte sind, haben sie ihre eigenen Merkmale und Besonderheiten, die sie von anderen Cannabidiol-Produkten unterscheiden.

  • Der Verzehr von CBD-Lebensmittel ist eine der häufigsten Möglichkeiten, CBD

Wir alle essen und trinken jeden Tag, so dass man für die Einnahme von CBD-Lebensmitteln keine zusätzliche Zeit aufwenden oder spezielle Gerätschaften haben muss.

  • Eine breite Palette von Produkten.

Die Vielfalt der CBD-Lebensmittel ist verblüffend, was bedeutet, dass sie von Menschen mit unterschiedlichen Geschmäckern und gastronomischen Vorlieben leicht auf verschiedene Weise konsumiert werden können. CBD-Lebensmittel gibt es in Form von Gummibärchen, Brownies, Schokolade, Butter, Kapseln und sogar Lutschern. Um mehr über einige dieser CBD-Produkte zu erfahren und sogar DIYs, wie Sie sie selbst herstellen können, schauen Sie sich unsere neuesten Artikel an.

  • Der Weg in den Blutkreislauf.

CBD-Lebensmittel werden oral konsumiert, was bedeutet, dass sie ihren Weg in den Blutkreislauf durch das Verdauungssystem finden. Dies unterscheidet sich von anderen Methoden des CBD-Konsums wie der Inhalation, der sublingualen oder topischen Anwendung.

  • Die mögliche Zeit von der Aufnahme bis zum Eintreten einer Wirkung.

Es kann etwa dreißig Minuten bis eineinhalb Stunden dauern, bis die Wirkung einsetzt, nachdem Sie ein CBD-Lebensmittel konsumiert haben. Tatsächlich ist dies einer der Gründe, warum diese Lebensmittel oft übermäßig konsumiert werden, da manche Menschen die Wirkung erst nach einer Weile spüren, und das ist völlig in Ordnung. Wir raten Ihnen, geduldig zu sein und die Anweisungen des Herstellers zu befolgen.

  • Potenzielle Dauer der möglichen Auswirkungen.

Außerdem können Konsumenten die möglichen Wirkungen von CBD-Lebensmitteln für etwa drei bis zwölf Stunden erleben, abhängig von ihren einzigartigen Körpereigenschaften. Beachten Sie, dass der Körper jedes Menschen anders ist und daher unterschiedliche Erfahrungen bei der Einnahme von CBD-Produkten machen kann. Bevor Sie irgendwelche Produkte konsumieren, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, ob dies möglich ist und wenn ja, in welcher Dosis.

  • Vorhandensein von THC.

Denken Sie daran, dass bei der Einnahme von CBD-Lebensmitteln mit THC die potenziellen Wirkungen des THC aufgrund des Prozesses des THC-Stoffwechsels in der Leber intensiver sein können.

Wie Sie sehen, gibt es eine Reihe von Unterschieden, die CBD-Lebensmittel von anderen CBD-Produkten unterscheiden. Darüber hinaus ergeben sich aus diesen Merkmalen charakteristische Anforderungen, die an hochwertige CBD-Lebensmittel gestellt werden können. Wir werden diese in unserem nächsten Abschnitt behandeln.

Was sind die Voraussetzungen für hochwertige CBD-Lebensmittel?

Es kann ziemlich schwierig sein, CBD-Lebensmittel zu finden, die wirklich hochwertig sind und alle Bedürfnisse der Konsumenten befriedigen. Daher möchten wir Sie hier über einige Anforderungen informieren, die ein anständiges essbares CBD-Produkt erfüllen sollte, wenn es von anspruchsvollen Käuferinnen  ausgewählt werden soll.

  • Gleiche Dosierung pro Portion des Produkts.

Bei CBD-haltigen Produkten ist es wichtig, dass die Substanz gleichmäßig auf die Portionen verteilt ist.

  • Die Qualität des Cannabis.

Sie sollte ebenfalls hoch sein (wurde sie auf Verunreinigungen getestet?). Wenn die Ernte in irgendeiner Weise beschädigt wurde, könnte dies potenziell die Qualität des Produkts beeinträchtigen, da CBD eng mit ihr verbunden ist.

  • Geringer Gehalt an Pestiziden, Herbiziden, Schwermetallen und Mikroben.

Die Menge der regulierten Pestizide, die überwacht und kontrolliert werden müssen, variiert von Region zu Region.

  • Die natürliche Zusammensetzung des Produkts.

Da CBD eine natürliche Verbindung ist, ist es wichtig, seine Natur und Struktur zu erhalten.

  • Potenz testen.

Dies ist gleichbedeutend mit einem niedrigen Gehalt an Pestiziden, Herbiziden, Schwermetallen und Mikroben. Wichtig bei diesem Schritt ist es zu prüfen, wie die wichtigsten Cannabinoide, die für die Wirksamkeitsprüfung von Interesse sind, nämlich THC, CBD und CBN, mit Systemen im Körper interagieren können.

  • Einige Labore können auch den Terpengehalt in einem Produkt testen.

Terpene stellen ein analytisches Problem dar, da sie unpolar und strukturell ähnlich sind und es viele strukturelle Isomere gibt.

Es stimmt zwar, dass es zahlreiche Anforderungen gibt, um zu bestimmen, ob CBD-Lebensmittel von hoher Qualität sind, aber sie können helfen, sicherzustellen, dass Sie die bestmöglichen Produkte erhalten.

Was sind die Herausforderungen beim Testen von CBD-Lebensmitteln?

Das Testen von Lebensmitteln, die mit Cannabidiol infundiert sind, ist definitiv ein anspruchsvoller Prozess, da es eine Reihe von Aspekten gibt, die bei der Bewertung der Qualität eines Produkts berücksichtigt werden müssen.

  • Die Lagerbedingungen können die Qualität eines Produkts beeinträchtigen.

Der Bereich, in dem Produkte gelagert werden, und die unsachgemäße Handhabung von Proben können einen entscheidenden Einfluss auf die Stabilität der untersuchten Analyten haben. Da für genaue Tests repräsentative Proben verwendet werden, lassen diese Faktoren in einem unregulierten System Raum für Verzerrungen.

  • Jede Produktprobe kann eine unterschiedliche Potenz haben.

Die obige Aussage macht es sehr schwierig, die durchschnittliche Potenz eines Produkts und die anschließende korrekte Dosierung zu bestimmen. Außerdem durchlaufen verschiedene Arten von Proben unterschiedliche Vorbereitungsverfahren.

  • Lebensmittel gibt es in einer Vielzahl von Formen, was ein weiteres Problem beim Testen darstellt.

Jede Art von Lebensmitteln zeichnet sich durch eine einzigartige Komplexität aus und erfordert ein anderes Prüfprozessmodell. Außerdem kann dank neuer Technologien in der CBD-Industrie fast jede Art von Produkt jederzeit CBD-potent werden und auf den Markt kommen.

  • Dem CBD-Lebensmittel-Markt fehlt es an Standardisierung.

Auch wenn alle Cannabisprodukte der Testpflicht unterliegen, können die Vorschriften von Land zu Land variieren und sich regelmäßig ändern. Daher ist die Verwaltung von CBD-Lebensmittel-Tests wirklich anspruchsvoll und kann für Produzenteninnen entmutigend und verwirrend sein.

  • Die mit der Prüfung von CBD-Lebensmitteln verbundenen Gebühren sind extrem hoch.

Die Preise liegen bei 420 bis 845 Euro pro Charge und einer Lieferzeit von ein bis zwei Wochen. Auf der anderen Seite bietet es Herstellern und Verbraucherninnen hochwertige Produkte, die die Bedürfnisse beider befriedigen.

Trotz der vielfältigen Herausforderungen beim Testen von CBD-Lebensmitteln ist es sehr wichtig zu verstehen, dass dieser Schritt bei der Herstellung von CBD-Lebensmitteln wesentlich ist, um qualitativ hochwertige Produkte zu erhalten.

CBD-Testtechnologien

Es gibt vier Haupttechnologien, die zum Testen von CBD-Lebensmitteln verwendet werden können. Sie alle haben unterschiedliche Eigenschaften, die wir im Folgenden behandeln werden.

Gas- oder Flüssigkeitschromatographie

Diese Testtechnologie ist ein leistungsstarkes Analysewerkzeug. Sie ist der Industriestandard und kann genaue Ergebnisse liefern. Andererseits ist sie teuer und erfordert eine lange Wartezeit. Außerdem ist ein erfahrener Techniker erforderlich, um diese Technik durchzuführen.

Alle Formen der Chromatographie beinhalten eine stationäre Phase und eine mobile Phase. Bei allen anderen Formen der Chromatographie, denen Sie auf dieser Ebene begegnen werden, ist die mobile Phase eine Flüssigkeit. Bei der Gas-Flüssig-Chromatographie ist die mobile Phase ein Gas wie z. B. Helium, und die stationäre Phase ist eine Flüssigkeit mit einem hohen Siedepunkt, die in einem Feststoff absorbiert wurde. Die Geschwindigkeit, mit der eine bestimmte Verbindung das Gerät durchläuft, hängt davon ab, wie lange sie mit dem Gas unterwegs ist, anstatt sich auf irgendeine Weise mit der Flüssigkeit zu verbinden.

Eine sehr kleine Menge der zu analysierenden Probe wird mit einer kleinen Spritze in das Gerät injiziert. Die Nadel der Spritze geht durch eine dicke Gummischeibe (bekannt als Septum), die wieder verschlossen wird, wenn die Spritze zurückgezogen wird. Der Injektor befindet sich im Inneren eines Ofens, dessen Temperatur eingestellt werden kann. Er ist heiß genug, um die gesamte Probe zum Sieden zu bringen und als Gas zusammen mit dem Helium (oder einem anderen Trägergas) in die Säule zu gelangen.

Nah-Infrarot-Spektroskopie (NIRS)

Die Nahinfrarotspektroskopie oder NIRS ist eine Technik, die schnelle Ergebnisse liefert, aber weniger genau ist als die vorherige Methode. NIRS ist eine Analysemethode zur schnellen und genauen Prüfung von Lebensmitteln. Die NIRS-Messung ist eine weit verbreitete Methode in der Lebensmittel- und Agrarindustrie und stellt eine bequeme, kostengünstige Alternative zur chemischen Analyse dar. Außerdem erfordert die Durchführung dieser Technik qualifizierte Arbeitskräfte.

Der NIRS-Bereich des elektromagnetischen Spektrums reicht von 700 bis 2500 Nanometern. NIRS misst das Licht, das von und durch das Probenmaterial gestreut wird, und kann so schnell die Eigenschaften des Materials bestimmen. Dieser Prozess beeinflusst das Material selbst in keiner Weise.

Die NIRS-Messung wandelt diese Informationen dann in Daten um, die die Grundlage für weitere Maßnahmen bilden, sei es in der Forschung, der Qualitätskontrolle oder der Fertigung. Diese Art der Analyse erfordert wenig oder keine Probenvorbereitung und kann mehrere Teile in einem einzigen Scan messen. Sie kann auch unebene Oberflächen untersuchen. Somit ist der nahe Infrarotbereich ideal als Methode zur Analyse verschiedener Lebensmittel geeignet.

Dünnschicht-Chromatographie (TLC)

Diese Messtechnik hat die schlechteste Genauigkeit im Vergleich zu den anderen drei. Sie ist schneller als Gas- oder Flüssigkeitschromatographie, aber langsamer als NIRS. Außerdem erfordert sie qualifizierte Arbeitskräfte zur Durchführung.

Was beinhaltet diese Technik also? Die Dünnschichtchromatographie oder TLC („Thin-Layer Chromatography”) ist eine auf Affinität basierende Technik, die zur Trennung von Verbindungen in einem Gemisch verwendet wird. TLC ist eine vielseitige Trenntechnik, die sowohl für die qualitative als auch für die quantitative Analyse von Proben eingesetzt wird. TLC kann zur Analyse praktisch jeder Substanzklasse verwendet werden, einschließlich Pestiziden, Steroiden, Alkaloiden, Lipiden, Nukleotiden, Glykosiden, Kohlenhydraten und Fettsäuren.

Bei der TLC ist die stationäre Phase eine dünne Schicht aus adsorbierendem Material, in der Regel Kieselgel oder Aluminiumoxid, die auf einer inerten Plattenoberfläche aufgebracht ist, die typischerweise aus Glas, Kunststoff oder Aluminium besteht. Die Probe wird auf ein Ende der TLC-Platte aufgetragen und vertikal in eine geschlossene Kammer mit einem organischen Lösungsmittel (mobile Phase) gestellt. Die mobile Phase bewegt sich aufgrund von Kapillarkräften auf der Platte nach oben, und die Probenkomponenten bewegen sich in unterschiedlichen Abständen, abhängig von ihrer unterschiedlichen Affinität für die stationäre und mobile Phase. Wenn das Lösungsmittel den oberen Rand der Platte erreicht hat, wird die Platte aus der Entwicklungskammer entfernt und getrocknet. Die abgetrennten Komponenten erscheinen als Flecken auf der Platte, und der Retentionskoeffizient jeder Komponente wird geschätzt.

NIRS + Bewegungsmechanik + Bildanalyse

Von den vier Prüftechniken liefert diese ein schlechteres Ergebnis als die Gas-/Flüssigkeitschromatographie, aber besser als die beiden anderen. Sie ist sehr schnell und erfordert keine Facharbeit.

Diese Methode ist ein Komplex aus drei Segmenten. Das erste davon ist die Nahinfrarotspektroskopie (NIRS), eine spektroskopische Form der Prüfung, die das Lichtspektrum nutzt, um die chemische Zusammensetzung eines Objekts zu beurteilen. Indem man ein Objekt mit Licht bestimmter Wellenlängen bestrahlt und die Intensitäten der zurückreflektierten Wellenlängen erfasst, bewerten Spektrometer die chemische Zusammensetzung eines Probenmaterials, ohne es zu verändern. Was ist Bewegungsmechanik? Dies ist eine Technik, die CBD-Produkte in Aktion untersucht. Die Bildanalyse wiederum ist eine Technik, die Produkte testet, indem sie Entscheidungen auf der Grundlage ihrer Bilder trifft.

Bei dieser Methode werden spezielle Geräte verwendet, und moderne Geräte können innerhalb von fünf Minuten genaue Ergebnisse liefern.

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Techniken zum Testen von CBD-Lebensmitteln. Jede von ihnen hat ihre Vor- und Nachteile, aber alle können verwendet werden, um Kunden mit hochwertigen Produkten zu versorgen.

Abschließende Gedanken

Das Testen ist einer der Eckpfeiler für die Herstellung hochwertiger CBD-Lebensmittel. Insgesamt sehen wir große Fortschritte bei den Prüftechnologien, und dies wird hoffentlich von der Entwicklung eines standardisierten Systems von Anforderungen für CBD-Lebensmitteln in Europa begleitet werden. In Anbetracht der enormen Geschwindigkeit, mit der sich der CBD-Lebensmittel-Sektor entwickelt, können wir erwarten, dass weitere Herausforderungen im Testprozess entstehen werden. Wir hoffen, dass diese Informationen über das Testen von essbaren Cannabidiol-Produkten für Sie nützlich sein werden. Wenn Sie weitere interessante und fesselnde Inhalte erhalten möchten, zögern Sie nicht, unser Team von Fachleuten zu kontaktieren und unserem Blog zu folgen.

Other intersting reading
Natürliches CBD vs. Synthetisches CBD
Hanf und Kunststoffe
Kombinieren Sie verschiedene CBD Produkte: Ist das eine gute Idee?